Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Macula-Degeneration
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 18:13 
Offline

Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 15:23
Beiträge: 1
Ich leide an der „trockenen Form“ der Augenerkrankung Macula-Degeneration (MD).
Seit 2006 leite ich die Selbsthilfegruppe Macula-Degeneration Kreis Recklinghausen, mit regelmäßigen Treffen in Recklinghausen und in Dorsten.

Die trockene MD ist leider schulmedizinisch nicht behandelbar. Damit konnte ich mich nicht abfinden und habe deshalb nach alternativen Behandlungsmethoden
gesucht und auch einige Therapien in Anspruch genommen.

Nachdem eine ebenfalls von der MD betroffene Dame aus der Selbsthilfegruppe
von den guten Ergebnissen ihrer Behandlung bei Frau Dr. Teupe berichtete, habe
ich sofort Kontakt mit der Praxis aufgenommen.

Frau Dr.Teupe hat mich im ersten Gespräch zunächst darauf hingewiesen, dass
sie keine Augenärztin ist; ihre Behandlung erfolgt individuell nach ganzheitlichen
Gesichtspunkten. Nach mehreren, an mir vorgenommenen Tests wurde eine speziell auf mich abgestimmte Therapie entwickelt.

Seit nunmehr ca. ½ Jahr werde ich mit HerbaLux-Präparaten behandelt, wobei die Präparate aufgrund der Testergebnisse individuell zusammengestellt wurden. (Madeg, Renz, Detwa, Wegas).

Nach kurzer Zeit hat sich herausgestellt, dass die verabreichten Präparate positive Wirkung zeigen. Daraufhin wurde die Dosis kontinuierlich erhöht.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Augenarzt haben ergeben, dass die Netzhaut stabil bleibt. Eine vor kurzem durchgeführte OCT-Aufnahme hat dies bestätigt, darüber hinaus ist eine „Wölbung“ der Netzhaut verschwunden!
Die Sehkraft ist von 60-70 % auf 70-80 % angestiegen!

Über dieses gute Behandlungsergebnis freue ich mich nicht alleine: Lt. Frau
Dr. Teupe möchte sie die Therapie so lange weiterführen, bis mind. 100 %
erreicht sind.
Für mich ist es schon ein Erfolg, wenn Stabilität erreicht wird – aber ich bin natürlich auch mit der Zuversicht einverstanden!

Mit diesem Gedanken gehe ich sehr gerne in die Praxis um mich weiterhin von Frau
Dr. Teupe so engagiert behandeln zu lassen und um dem netten, zuvorkommenden Praxisteam die Arbeitszeit „zu versüßen“.
Viele liebe Grüße an Frau Dr. Teupe und das Praxisteam
DeWag


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de