Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dunkelfeld
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 18:17 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 18:04
Beiträge: 13
Da ich mittlerweile sehr schwierige Fälle habe, mache ich auch immer mehr positive Erfahrungen mit Herbalux. Was auffällt ist, im Dunkelfeld vor allem gut sichtbar, dass immer mehr Leute massive Schwermetallbelastungen haben, übersäuert sind und auch der Schwarzschimmelpilz aspergillus niger bei einem überwiegenden Anteil zu finden ist..
Weiters fällt mir auf, dass sich Fälle mit ALS, MS, Krebs und Allergien/Haut besonders häufen. Ich bin mir nicht sicher, ob es eine globale Entwicklung ist, oder doch eher regional. Wir wohnen hier (Spielberg-Red Bull Ring, Eurofighter in Zeltweg)in einem schon sehr belasteten Gebiet. Außerdem leiden immer mehr unter Fibromyalgien und auch Neuropathien sind immer öfter zu beobachten. Also alles sehr ernste und oft sehr komplexe Krankheiten.
Wie ist dazu Ihre Einschätzung? Gibt es für Neuropathien oder beispielsweise den aspergillus niger von Herbalux Mittel?
Ich würde mich sehr über ein paar Ideen dazu, die über unsere Grenze hinaus geht, freuen:)

Im übrigen behandelte ich z.B. ein autistisches Mädchen, das mit Herbaluxmitteln seit 2016 keinen epileptischen Anfall mehr hatte. Dafür sind die Eltern sehr sehr dankbar!


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkelfeld
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 6. Juli 2017, 15:10 
Offline

Registriert: Montag 7. März 2011, 08:39
Beiträge: 299
Hallo, Kinesiologie aus Österreich!
Es ist wunderbar, dass das kleine Mädchen mit HerbaLux-Mitteln keinen Anfall mehr hatte! Das beobachten wir auch in Deutschland sogar bei Erwachsenen, sie bleiben länger anfallsfrei bzw. haben keinerlei Anfälle mehr! Ich bin mir gar nicht sicher, ob die Öffentlichkeit weiß, das es trotz aller Bemühungen immer noch eine riesige Anzahl von epiletischen Anfällen gibt trotz Einsatzes moderner Medikamente.

MS, ALS: Die Zahlen steigen auch in Deutschland erschreckend.Wie schon öfter publiziert, habe ich von allen ALS-Patienten nur einen untätowierten, und alle haben Borreliose oder Rickettsiose, Ehrlichiosen oder Babesien oder Viren. Alle lassen sich perfekt diagnostizieren mit 2 Ampullen Ter in 1 l Kochsalzlösung 1 bis 2 Tage vor Abnahme des LTT -Tests auf Borrelien oder einen Elispot oder virale Tests.
Alle chronischen Krankheiten steigen permanent an - eine Folge von toxischen chemischen Prozessen.Jeder Arzt und Therapeut beobachtet das, und die Leute werden immer jünger.
Neuropathien durch Bakterien wie Borrlien und Viren, ja klar, auch in Deutschland und in der EU.
HerbaLux hat auch ein Mittel gegen Aspergillus niger: Killersonode Infekt!
Herzliche Grüße nach Österreich


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de