Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte » Erkrankungen des Mannes




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PSA-Senkung
 Beitrag Verfasst: Dienstag 4. September 2012, 11:37 
Offline

Registriert: Freitag 6. Mai 2011, 21:05
Beiträge: 40
Ein Patient mit Prostatacarcinom berichtete, seine Prostata sei vor 4 Jahren entfernt worden. Er kam jetzt mit einem PSA-Anstieg von 6,4. Er war sehr erschöpft und beunruhigt. Er wollte keine Hormonbehandlung und keine Chemotherapie durchführen lassen, da er von den Nebenwirkungen wie Impotenz und Schwitzen gehört hatte.
Nach 4 Wochen Wegas, Lux, Ter, brantl und Auroralis sank der Wert auf 4,7.
Der Patient fühlt sich wesentlich energievoller und sein Urologe ist völlig überrascht von diesen Ergebnissen! So wie er auch und seine Familie und wir als Praxis;-)


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PSA-Senkung
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 26. September 2012, 19:57 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 19:48
Beiträge: 225
Heute eine erneute PSA-Senkung;
Wegas, Lux, Ter und Auroralis:
Der Wert sank von 9 auf 8,72 U/l in 2 Wochen.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte » Erkrankungen des Mannes


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de