Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte » Schilddrüsenerkrankungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Struma, kalter Knoten an der Schilddrüse
 Beitrag Verfasst: Sonntag 12. Januar 2014, 20:51 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 08:46
Beiträge: 1
Ich habe Struma, kalter Knoten, 5cm Durchmesser. Da dieser zusehends wuchs,äußerlich unansehnlichlich sichtbar wurde, mir außerdem stark auf die Luftröhre drückte, entschloss ich mich zur OP, die auf den 4.12. 2013 festgelegt wurde. Einige Tage vor dem Termin
gab mir Frau Dr. Teupe den Rat, Auroralis in Verbindung mit Wegas, Lux und SD einzunehmen. Seit Einnahme sind 6 Wochen vergangen. Der große Knoten ist äußerlich sichtbar und innerlich spürbar (der starke Druck auf die Luftröhre ist verschwunden) geschrumpft. Ich habe also die Hoffnung, dass ich bei weiterer Einnahme der o.g. Medikamente ihn ganz los werde und somit auf eine OP verzichten kann.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte » Schilddrüsenerkrankungen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de