Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Biophotonenstrahler der Marke Herbalux: Studie
 Beitrag Verfasst: Sonntag 10. März 2013, 18:38 
Offline

Registriert: Montag 7. März 2011, 08:39
Beiträge: 300
Wir möchten untersuchen, ob sich das Befinden des Menschen durch eine Behandlung mit dem Herbalux.Biophotonenstrahler verbessern lässt.
Ärzte, Therapeuten und Interessierte sind auch hierzu sehr herzlich eingeladen
am Mittwoch, den 13.3. um 18 Uhr und am Samstag, den 16.3. um 10 Uhr
im Therapiezentrum Zauberberg, Dülmenerstr. 17 in 46286 Dorsten-Wulfen.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biophotonenstrahler der Marke Herbalux: Studie
 Beitrag Verfasst: Sonntag 24. März 2013, 13:26 
Offline

Registriert: Sonntag 24. März 2013, 13:20
Beiträge: 2
Ich möchte kurz etwas zur Behandlung mit dem Biophotonenlaser schreiben.
Mein Patient ist z.Z. im absoluten Prüfungsstress und hat grosse Schlafprobleme.
Nach 2-maliger Behandlung mit dem Laser berichtete er, dass er zum ersten mal durchgeschlafen habe und nicht mehr schweissgebadet aufgewacht sei.

Freundliche Grüsse
C. Koch


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biophotonenlaser der Marke Herbalux: Studie
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. Juli 2013, 20:44 
Offline

Registriert: Dienstag 2. April 2013, 12:10
Beiträge: 7
Mit einigen Probanden nehme ich seit April an der Laserstudie teil.
Bei allen Personen hat sich die Energie gut verbessert. Viele Beschwerden wurden gemildert oder bestehen gar nicht mehr.
Ein bemerkenswerter Fall besteht bei einem Ehepaar (er - fast 79 / sie - 77 Jahre). Im April erkannte ich bei ihnen eine extreme Verschlechterung des Allgemeinzustandes, wobei der Mann unter extremer Atemnot litt und kaum 300 m laufen konnte, ohne zwei - dreimal anhalten zu müssen. Zudem hatte er beim Laufen extreme Fußbeschwerden bedingt durch einen Fadenpilz. Bei der Untersuchung durch Fr. Dr. Teupe ergab die Diagnose: beide hatten ein vergrößertes Herz (Cor bovinum). Der Mann mit Anzeichen einer akuten Herzinsuffizienz, ausgelöst durch eine verschleppte Grippe im Winter.
Folgende Therapie wurde durchgeführt:
Bei der Frau - Herbaluxpräpat mit Eigenblut, Laserbehandlung zweimal in der Woche mit Programmen für Körper und Seele auch weil sie zeitweise sehr frustriert war, sich ärgerte und häufig über die Lebensumstände beklagte. Sie ist seit gut acht Wochen in einem äußerst vitalen Zustand. Die Stimmung ist sehr gut, sie geht regelmäßig in eine Gymnastikgruppe und sprüht vor Lebensfreude. Sie sagt sie fühle sich als könne sie Bäume ausreißen.
Beim Mann schien die Situation weitaus kritischer. Das Herz pumpte wie verrückt und der Zustand war ausgesprochen besorgniserregend. Der psychische Zustand verschärfte die Situation, da der Mann zeitweilig seinen Lebenswillen verloren hatte. In Absprache mit Frau Dr. Teupe wurden eine rigorose Schonung und eine Gewichtsreduktion verordnet, zudem erhielt er ebenfalls Herbalux mit Eigenblut. Die Fußbeschwerden, die ich schon seit Anfang April laserte besserten sich innerhalb von ca. 4 Wochen. Die Herztherapie zeigt inzwischen gute Resultate. Hier habe ich einige Zeit überwiegend Programme im psychischen Bereich gelasert. Der Mann ist auf einem sehr guten Weg. Er kann wieder Strecken von einem Kilometer laufen. Er beteiligt sich wieder aktiv an Gesprächen, hat seinen Lebenswillen wiedergefunden und reduzierte inzwischen sein Gewicht um 14 kg.
Die Therapie wird fortgesetzt.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Erfahrungsberichte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de